“Teenager außer Kontolle” Kommentare

Die Reaktion bisher auf meine Website im Bezug auf “Teenager ausser Kontrolle” ist unglaublich.  Ich haette vor 2 Wochen nicht damit gerechnet, dass so viele Leute meine Website anschauen wuerden und dass einige von euch sogar Kommentare eintragen wuerden.  Erstmals vielen Dank fuers vorbeischauen, und zweitens vielen Dank fuer diejenige, die sich gemeldet haben.

Wie man auf meiner Website liest, sind die Kommentare positiv und negativ.  Eine Sendung wie “Teenager ausser Kontrolle” ist nicht jeder seine Sache.  Aber auf ein Paar Vorwurfe moechte ich etwas dazu sagen:

1)      Wir (Turn-About und Catherine Freer) haben diese Teenagers nicht irgendwie zusammengestellt oder gecastet.  Wir haben mit den Jugendlichen gearbeitet, die in die USA geflogen sind.  Das heisst, wir haben nichts damit zu tun wie diese Teenagers zu uns gekommen sind.  Diejenige die so aufgeregt darueber sind koennen sich an RTL wenden.    

2)      Ich finde die Kommentare sehr interessant zu lesen, in dem man schreibt dass wenn wir versuchen den Jugendlichen bei zu bringen, sich an Regeln zu halten oder auf Autoritaetspersonen zu hoeren, dass das unbedingt heisst, wir machen “Menschen die sich keiner Macht entgegenstellen” und “Widerspruchslose, funktionierende Mitglieder einer Gesellschaft die keinen Widerspruch duldet”.  Ich bin der Meinung wenn es heisst hier ist stehlen verboten, dann sollte man eben nicht stehlen.  Oder wenn die Eltern sagen um 22:00 sollte man zu Hause sein, soll man als Minderjaehriger darauf hoeren.  Darum geht es hier bei diesem Programm und nicht um irgendwelche Robotern zu erziehen.  Ich habe ueberhaupt kein Problem damit wenn ein Teenager glaubt, dass zum Beispiel die Erde flach ist.  Oder wenn einer irgendeine Religion hat oder seine Meinung aeussert.  Aber ich finde es ein riesiges Problem wenn ein Teenager glaubt, dass es in Ordnung ist a) von einem Laden zu stehlen b) Drogen zu verkaufen c) jemanden zusammen zu schlagen nur weil er ein Auslaender ist d) fremde Leute einzuschuechtern, usw. 

3)      Man sieht bei der Sendung nur einen winzig kleinen Blick in den Alltag von Catherine Freer.  Ich finde es sehr schwer zu Beurteilen was wir Betreuer haetten machen muessen/sollen, wenn man als zuschauer nur einen Teil von diesem Therapieprogramm mitkriegt.

Eine kleine Bitte an die Zuschauer: schau mal die Show zu Ende.  Lies mal das Therapiekonzept von der Turn-About Ranch und Catherine Freer.  Sei etwas offen, dass alle Therapieprogramme nicht gleich sind.  Und wenn man immer das Boese in irgendetwas finden moechtest, wird er es bestimmt finden. -Kris   

~ by snyelmn on March 10, 2008.

 
%d bloggers like this: